Themenüberblick 06/2018

Responsive image

Kompliziert: Wer das neue Badeparadies Wasserland will, muss mit „NEIN“ stimmen

Bürgerbegehren gegen das projektierte Zentralbad im Wasserland. Nachdrücklich wirbt die Bonner Ratsmehrheit von CDU, Grünen und FPD für das neue Schwimmbad in Dottendorf an der Nahtstelle zwischen dem alten Bonn und Bad Godesberg. Gleiches gilt für den Stadtsportbund. Auch Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg unterstützt vehement das Vorhaben als „bedeutenden Beitrag für die Infrastruktur der Gesamtstadt“, so H&G-Vorsitzender Dirk Vianden. Lesen Sie weiter im Heft.


Responsive image

Einzelhandel unter Erneuerungsdruck - Aktionen halten Kaufkraft in der City

Gerrit Wöstenfeld, Botschafter der Zukunfts-Initiative Troisdorf Innenstadt (ZiTi) nimmt in einem Interview für ZiTi mit Carsten Seim Stellung zu aktuellen Herausforderungen des Handels im Stadtzentrum. An dem Gespräch mit dem Geschäftsführender Gesellschafter der Saturn Electro-Handelsgesellschaft mbH Troisdorf nahm auch Fabian Wagner teil, der bei der Troisdorfer Wirtschaftsförderung TROWISTA für den Einzelhandel zuständig ist. Lesen Sie weiter im Heft.


Responsive image

D’heins Ausflugtipp: Ahrweiler Häuser - Ein zähes Völkchen hinter stolzen Mauern

Die Geschichte von Ahrweiler ist voller Angriffe auf das Bürgerleben – aber die vielen Bauten zeugen auch von Reichtum und Wohlstand. Geplündert, in Brand gesetzt, mit Kanonen beschossen, von Flugzeugen zerbombt: Ahrweiler hat Schlimmes erlebt – und überlebt. Ein zähes Völkchen wohnt hinter den stattlichen Mauern, die einst zur Abwehr Fremder gedacht, heute die Besucher zu Tausenden anlocken. Lesen Sie weiter im Heft.


Responsive image

Nachbarn störte der Kinderturm – Baumvilla mit Veranda und Satteldach

Wenn jemand ein befestigtes Wohnhaus errichtet, dann weiß er in der Regel auch, dass er dazu eine Baugenehmigung benötigt und die Zustimmung der Nachbarn einholen muss. Sehr viel großzügiger sehen das Menschen, wenn sie lediglich ein Spielhaus für ihre Kinder oder einen Gartenschuppen errichten. Regelmäßig streiten die Erbauer solcher Häuschen gegen Nachbarn und Behörden, weil diese auf eine Entfernung der „Schwarzbauten“ pochen. Lesen Sie weiter im Heft.


Responsive image

Wie umgehen mit der Mieterselbstauskunft und den Ergebnissen der Heizungsablesung?

Am 25. Mai trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Das bisher in Deutschland geltende Bundesdatenschutzgesetz wurde daher überarbeitet und gilt ab diesem Zeitpunkt auch für alle privaten Vermieter, Hausverwalter und Makler. Was zu beachten ist, zeigt auch Teil 2 unserer Serie auf (Teil 1 in Ausgabe 5/18). Lesen Sie weiter im Heft.


Responsive image

Metropole Leipzig wächst am schnellsten In Heidelberg schlagen die jüngsten Herzen

Die Bevölkerung in Deutschland wächst regional unterschiedlich. 282 der 401 Kreise und kreisfreien Städte haben zwischen 2010 und 2016 an Bevölkerung gewonnen. Besonders stark fällt das Wachstum in den Großstädten und deren Umland aus. Aber auch viele ländliche Räume verzeichnen mehr Einwohner. Dünn besiedelte Landkreise abseits der Ballungsräume verlieren dagegen weiter an Bevölkerung. : Lesen Sie weiter im Heft.